Blog

Hier könnt Ihr sehen was es Neues gibt oder auch Dies und Das ....

Lassie? Nein, Cheyenne !

 

 

 


18. Dezember 2016, 17:52

Adventszeit - es weihnachtet sehr

wie jedes Jahr breiten sich Stress und Hektik kurz vor Weihnachten rasend schnell aus .... nur bei uns nicht ;-) Wir nutzen die Weihnachtsmärkte, Einkäufe usw. für die Welpenprägung und Brooklyn meistert das perfekt nach dem Motto: auf ins Getümmel ....
Sie scheut keine Menschenmenge und auch zig Kinderhände (och ist die süüüß) lassen sie kalt, hauptsache sie bekommt Leckerlies :-)
Ihre Geschwister haben sich bei den Familien eingelebt und ich erhalte die ein oder anderen Bilder vom Heranwachsen. Ich bin froh, dass alle in beste Hände gelangt sind.
Das Jahr neigt sich nun langsam mal wieder dem Ende zu, aber die Planungen für das Jahr 2017 stehen schon an, aber warten wir ab, was das Jahr 2017 uns zu bieten hat.
Jedenfalls freuen wir uns schon riesig auf das Welpentreffen des A-/und B-Wurfes, welches wir gemeinsam haben werden !!!

So, das wars mal wieder

eure Miri

Redakteur




17. November 2016, 19:13

Auf Wiedersehen, machts gut ihr Süßen.....

die meisten Hundies sind jetzt bereits zu den neuen Familien gezogen und verbreiten nun dort gute Laune und Spass. Es ist bedeutend ruhiger geworden bei den Collies of Juniper Heath.
Betty Barkley und Brandon (jetzt Pino) bleiben noch ein paar Tage länger bei uns, bevor auch sie umziehen werden. Zu unserer Freude bleibt Brooklyn bei uns und wird mich hoffentlich in der zukünftigen Zucht bereichern....
Es waren zwar anstrengende und zeitaufreibende, aber dafür auch wundervolle und erfahrungsreiche Wochen, auf die wir zurückblicken können. Mein Dank gilt an dieser Stelle auch nochmals an meine Tierärztin Frau Dr. Baumgart, die mir mit Rat und Tat zur Seite stand. Sie selbst war bei der letzten Untersuchung der Kleinen so begeistert, dass sie spontan noch unbedingt Fotos machen musste.
Auch die Endabnahme durch den Zuchtwart des DCC verlief wie erwartet reibungslos. Auch er war mit allem sehr zufrieden.
Nun denn, jetzt warten spannende Wochen auf die neuen Besitzer. Die Prägungsphase ist ein wichtiger Aspekt im Großwerden der Hunde, aber IHR macht das schon, da bin ich überzeugt.
Zwei Hundies werden, wenn alles klappt, sogar eine Therapieausbildung erhalten. Wenn es soweit ist, verrate ich gerne mehr darüber, bis dahin ist Stillschweigen angesagt ;-)

ich werde nun etwas mit den Nachrichten und der Aktualität zurücktreten, trotzdem schaut hin und wieder hier vorbei.
Bei uns ist etwas Entspannung angesagt und der Alltag wird (wohl oder übel) wieder die Oberhand gewinnen.

bis demnächst

eure Miri

Redakteur




11. November 2016, 21:27

Alles gesund und..Au,Au, Au revoir

Gestern war die Tierärztin da und hat die Kleinen untersucht, geimpft und gechipt. Es gab kein Theater und die Kleinen reagierten auf die zwei kleinen Piekser gar nicht, und was soll ich sagen, eigentlich alles wie erwartet, topfit, gesund und fidel. Selbst die Tierärztin war so begeistert, dass sie kurzerhand noch Fotos zum Andenken machte.
Heute war zur Wurfabnahme der zuständige Zuchtwart des DCC da, trotz des "Schneetreibens" bei uns auf der Alb. Auch hier gab es selbstverständlich nichts zu beanstanden und zu bemängeln. Einfach Klasse !! Wir sind sehr stolz auf die Kleinen. Zwischendurch war noch kurz Besuch der Nachbarn da, die bisher keine Chance hatten, die Bande noch vollzählig zu sehen. Ein ereignisreicher Tag also.

Nun stehen die neuen Familien in den Startlöchern und freuen sich bestimmt schon auf das Abholen...und das dürft ihr auch!!
Ein bisschen Wehmut schwebt bei uns schon mit. Waren wir doch alle hier ein Team geworden und haben die Kleinen sehr lieb gewonnen.
Der einzige Trost ist, dass wir wissen, dass sie in wunderbare Familien kommen um dort weiterhin viel Freude und Spaß zu verbreiten. Und mal schauen, was aus den einzelnen Kleinen denn so wird....und das nächste Welpentreffen mit A+B Wurf wird bestimmt ein Erlebnis ;-)

eure Miri

Redakteur




01. November 2016, 18:23

Goldener Herbst und der Abschied naht

so, die Bande hat bisher viel erlebt. Das Wetter hat soweit mitgemacht, so dass die Hundes raus in den Garten konnten zum Spielen, Toben, Fressen, Schlafen usw. Auch waren hin und wieder die Nachbarskinder, Kinder der Verwandten da und man konnte sich gegenseitig "kennen lernen". Auch der ein oder andere Hund durfte Bekanntschaft machen....und was soll ich sagen.....ich bin mal wieder von der Gelassenheit der Welpen begeistert. Unser Pferd stand auch schon im Garten und selbst dieser "neue Duft" und das "große Ungetüm" wurde neugierig beschnuppert und begutachtet, ohne Theater oder Tamtam.
Zu Mensch und Tier sind alle sehr aufgeschlossen, freundlich und kontaktfreudig. Auch die ein oder anderen (mal zufällig, mal absichtlich) Geräusche haben die Kleinen auch kennengelernt. Motorsägen, Rasenmäher, Traktoren, Kinderhörsoielkassetten, Fön, Staubsauger etc. etc. . Dinge, die für uns alltäglich sind, Dinge die wir jeden Tag (unbewusst) benutzen, ja genau diese Dinge müssen die Kleinen erst einmal langsam kennen lernen. Ab und zu dürfen sie dann zu zweit oder zu dritt unseren Rest der Wohnung auskundschaften und ausgiebig beschnüffeln.
All dies müssen die Kleinen nun mental verarbeiten und das merkt man ihnen auch an, denn nach all den Neuerungen schlafen sie dann ganz erschöpft am Abend ein .....

Ja und ratz fetz geht die Zeit rum und der Abschied steht vor der Tür, nun ja noch nicht so schnell und bis dahin wollen wir noch mal kurz die Welt erobern ;-)

in diesem Sinne

eure Miri

Redakteur




16. Oktober 2016, 18:59

4. Woche und viel Besuch

Die Zeit rast und die Kleinen werden immer fideler. Kleine Ausflüge in den Garten haben wir auch schon hinter uns.
Inzwischen haben schon die ein oder anderen Familien jetzt die Hundies angeschaut und sofort ins Herz geschlossen und manche haben ihre zukünftige Familie gleich gefunden !! Weitere Besuche stehen in den nächsten Tagen an. So wie es momentan aussieht, sind vermutlich dann alle Welpen vermittelt.

Das mit dem Hundeklo klappt immer besser und die ein oder anderen stehen sogar an der Terrassen-/Balkontür und wollen sich draußen lösen ;-)

Eine Hündin aus diesem Wurf wird bei uns bleiben und wir hoffen, dass sie meine Zucht zukünftig forttragen und bereichern wird.

es folgen ein paar neue Bilder und wir sind gespannt, wie die Entwicklung und Charaktere der Welpen bis zum Auszug voranschreitet.

eure Miri

Redakteur




08. Oktober 2016, 19:59

3. Woche und eine Menge Aktion

so die Kleinen sind jetzt schon 3 Wochen und ein paar Tage alt. Sie sind richtig aktiv, von Tag zu Tag mehr. Man sieht die tolle Entwicklung, die Bewegungen werden flüssiger und kontrollierter. Jetzt spielen und raufen sie schon miteinander und so wie es aussieht werden jetzt schon die Rangordnungen klar gemacht.
Sie machen Bekanntschaft mit verschiedenen Dingen, die ich im Welpenzimmer zum Spielen auslege. Neugierig wird sich dem genähert, beschnuppert, angeknurrt und angebellt und wenn möglich weggezerrt oder geschoben oder sonst irgendwas damit gemacht. Jedenfalls weicht keiner von den Kleinen davon ängstlich zurück ;-)
Manche gehen jetzt schon brav aufs Hundeklöchen und verrichten dort vorbildlich ihr Geschäft, naja manchmal gehts auch noch daneben ;-)
Ab jetzt werden die zukünftigen Familien ihren Welpen kennenlernen, Termine stehen schon in den nächsten Tagen/Wochen an.
Ihr werdet sehen, die Zeit geht schnell vorbei...und schwups...werden die Welpen in ihr neues Zuhause umziehen.

also denn,

eure Miri

Redakteur




29. September 2016, 21:53

2. Woche / jetzt mit Namen und technischem Problem

habe aus irgendeinem Grund ein technisches Problem mit der Homepage und hoffe auf baldige Lösung ;-(
Die Bande ist jetzt 2 Wochen alt. Sie haben inzw. schon die Äuglein geöffnet, krabbeln jetzt auf alle Vieren, knurren, bellen, heulen. Ganze Hundebabies also :-)
Allen gehts gut, auch Cheyenne meistert alles wie es sich gehört. Ein paar Bilder sind wieder online und teilweise habe ich schon welche mit Namen versehen !! Der Rest folgt mit Namen, sobald das techn. Problem gelöst ist. Bitte seid geduldig (wie so oft)

Jetzt kommt richtig Leben in die Bude. Wir bekommen immer einen Lachanfall, wenn die Meute an die "Milchbar" drängelt. Das erinnert mich immer an die typischen Buffet-Drängler in der Menschenwelt ;-)
ein Hauen und ein Stechen, schieben und schubsen und jeder will an die beste "Milchquelle" gelangen um dann völlig erschöpft und vollgefr.... direkt am Buffet einzuschlafen. Na dann mal gute Nacht...

Auf lustige Zeiten und Bilder

bis bald

eure Miri

Redakteur




21. September 2016, 18:45

die erste Woche wäre geschafft....

heute bereits 1 Woche alt, äh zumindest die eine Hälfte, die andere kam ja erst morgen vor einer Woche ;-)
allen gehts prächtig, die Gewichtszunahme klappt super, lehrbuchmäßig haben sie ihr Geburtsgewicht locker verdoppelt.
ich habe ein paar Bilder online gestellt. Danke für eure Geduld.
es folgen in kürze die angekündigten Einzelbilder mit den Namen.
Ich muss sagen, ALLE sehen wundervoll aus. Sie haben sehr schöne und hübsche Gesichtszeichnungen. Auch die übrigen Fellzeichnungen sind sehr hübsch und interessant. Ich meine ich habe auch schon Ähnlichkeiten mit den Großelterntieren entdeckt und eine Kleine sieht unserer Cheyenne ziemlich ähnlich...

Seid noch etwas geduldig, ich werde ab jetzt jeden Tag Fotos schießen, einzeln und in Gruppe, wenn möglich von allen Seiten, so dass ihr euch einen Eindruck verschaffen könnt.

Schon jetzt kann ich gewisse "Charakterzüge" der Kleinen erkennen und werde diese natürlich mit Argusaugen beobachten und notieren.

bis bald

eure Miri

Redakteur




18. September 2016, 13:29

so nun zu den Infos !!

hab mir ein bisschen Zeit frei geschaufelt, die Welpen nehmen ja uns voll und ganz in Anspruch....
Zu allererst möchte ich mich mal wieder bei Ingrid Walter bedanken, die mir wie beim A-Wurf tatkräftig, nicht nur mir, sondern auch Cheyenne zur Seite gestanden war. Ingrid - vielen lieben Dank dafür - auf dich ist Verlass ;-)
8 an der Zahl sind "gelandet". Wundervolle und wunderschöne sable-Farben und ein tricolor, oder Apple würde sagen: diamantschwarz ;-)
Im Gegensatz zum A-Wurf sind es diesmal 7(!) Hündinnen und 1 Trico-Rüde :-)
Alle kamen wie gewohnt "lehrbuchmäßig" zur Welt. Die Geburt war sehr spannend, kamen doch die meisten noch vor Mitternacht an, der Rest ließ sich dann bis nach Mitternacht Zeit.
Cheyenne hat es auch wieder toll gemeistert.
Die Welpen sind fit und nehmen seit der Geburt stetig an Gewicht zu.
Ein paar Bilder habe ich online gestellt, weitere werden folgen.

Namen sind auch schon in engerer Auswahl, die werde ich selbstverständlich dann auch demnächst bekannt geben.

Das wars mal soweit....jetzt rufen die Welpen wieder ;-)

bis demnächst

eure Miri

Redakteur




15. September 2016, 11:04

Hurra, die Welpen sind da !!!!!

wir sind alle total erledigt - deshalb nur mal eine ganz kurze Info an alle:
an einem schönen Spätsommer Abend des 14.09.16 erblickten die ersten Welpen das Licht der Welt. Die Geburt zog sich dann bis in die heutigen Morgenstunden hin ;-), wo der Rest der Mannschaft ankam. Es verlief alles wie erwartet. Alle fidel, nur unsagbar müde (gähn).
Nur soviel sei schonmal verraten: die Mädels sind in der Überzahl (strike...) und es gibt nur einmal tricolor ;-)

Berichte später und den kommenden Tagen wieder. Muss mich erstmal richtig ausruhen......

Eure Miri

Redakteur



<< Zurück Seite 3 von 10

(c)copyright by Miriam Erhardt